Asphaltkapelle Altötting 2001

Vom 22. Juni bis 8. Juli 2001 war die bekannte Wallfahrtsstadt Altötting Schauplatz der 13. Oberbayerischen Kulturtage und Jugendkulturtage. Über 10.000 Besucher kamen zu den rund 70 Veranstaltungen. Unter dem Motto "Kraft und Magie" präsentierten rund um den Kapellplatz bildende Künstler ihre Arbeiten. ... Wilhelm Koch nahm mit seinem Asphalthaus die tradierten Strukturen des Sakralen auf: die Hausform, zeichenhafte Lichteffekte, die Dreizahl; ergänzt sie mit der spezifischen Assoziation der Schwärze und fügt antithetisch funktional besetzte Alltagsmaterialien und -zeichen ein: Asphalt und Ampel. Asphalt, griechisch Erdpech, steht für die unbewußt-dunkle Kraft, welche aus der Erde fließt.

Aufbau Altötting