ASPHALTKAPELLE

Die Asphaltkapelle wurde anlässlich der Oberbayerischen Kulturtage in Altötting 2001, konzipiert und errichtet. Seit Juni 2002 steht sie am Waldrand bei Etsdorf/OPf im Landkreis Amberg-Sulzbach und ist ganzjährig zugänglich. Es ist das einzige Gebäude das ausschließlich aus Asphalt (Gußasphalt) besteht. Es können Opferkerzen darin angezündet werden. Jedes Jahr findet anfang Mai das Asphaltkapellenfest statt, mit Segnung eines neuen Künstlerkreuzes am "Kreuze-Weg". Seit 2014 gibt es die kleine Konzertreihe 1:12 – jeweils an einem Sonntagvormittag. Von den Asphaltkapellenfesten und den 1:12 Konzerten gibt es Filme.

Weitere Sehenswürdigkeiten:
Tempel-Museum Etsdorf
Glyptothek Etsdorf / Europa-Tempel

Luftmuseum Amberg